• Marshall MG15CFX front left

    MG15CFX

    15 Watt RMS.
    4-Kanal.
    1 x 8".

  • Marshall MG15CFX arm shot 1
  • Marshall MG15CFX art shot 1
  • Marshall MG15CFX art shot 2
  • Marshall MG15CFX front right
  • Marshall MG15CFX back

MG15CFX - Programmierbarer Gitarrencombo mit Effekten, 15 Watt

     

Das Nonplusultra der programmierbaren 15-Watt-Combos

Mit den gleichen Bedienelementen wie der große Bruder MG30CFX ist der MG15CFX kein Practise-Combo wie jeder andere. Er bietet nicht nur hervorragende Klangqualität, sondern ist auch in allen Regler- und Schaltfunktionen programmierbar (außer Mastervolumen). Er ist mit den beliebtesten Digitaleffekten (2 Reverbs, Delay, Chorus, Flanger, Phaser und Octaver) ausgestattet, die mit einem externen, programmierbaren Fußschalter angesteuert werden können. Das spricht auch Vollprofis an, die einen kleinen, preiswerten und extrem vielseitigen Studiocombo suchen.

  • Vier Kanäle für stilistische Freiheit
  • Klassisch regelbares Mastervolumen
  • Effektsounds in Referenzqualität
  • Volle Kontrolle mit dem programmierbaren Fußschalter      

€ 189.00

unverb. Preisempfehlung

Marshall MG15CFX frontal

MG15CFX / Details

Vier Kanäle für stilistische Freiheit

Der MG15CFX verfügt über vier eigenständige, analoge Kanäle, die optimal aufeinander angepasst werden können, da alle Parameter frei programmierbar sind. Die vier Kanäle werden jeweils mit den gleichen Reglern angesteuert, so dass die Bedienoberfläche des Amps einfach, intuitiv und übersichtlich bleibt. Für Clean, Crunch, OD1 und OD2 arbeiten die Klangregler dennoch in einem eigenen Frequenzbereich, so dass völlig eigenständige und voneinander unabhängige Grundsounds möglich sind. Befindet sich der Verstärker im „Preset“-Mode, so werden sämtliche Einstellungen für jeden Kanal separat gespeichert, womit die letzte Einstellung des Kanals inklusive der zugehörigen Effekte erhalten bleibt. Im „Manual“-Mode dagegen wird zwischen den einzelnen Kanälen mit den aktuell eingestellten Settings umgeschaltet. Das „Direct Sound Access“-Feature ermöglicht es für beide Modes, jederzeit direkt auf die aktuellen Sounds zuzugreifen.

Klassisch regelbares Mastervolumen

Eigentlich als Practise-Combo für zu Hause gedacht, ist der MG15CFX so praxisorientiert ausgelegt, dass man damit problemlos auch mal auf der Bühne spielen kann. Daher bleibt das Mastervolumen ganz klassisch regelbar, um die Lautstärke unabhängig von den erstellten Programmen immer direkt im Griff zu haben. Um nach oben noch mehr Luft zu haben, kann an die emulierte Kopfhörerbuchse ein Aktivmonitor oder das PA angeschlossen werden.

Effektsounds in Referenzqualität

Die Digitaleffekte des MG15 CFX setzen einen neuen Standard für Klangqualität - Chorus, Phaser, Flanger, Octaver und Delay brauchen den Vergleich mit hochwertigen aktuellen Studiogeräten keineswegs zu scheuen. Jeder dieser Effekte lässt sich mit den beiden herausragenden Hallprogrammen veredeln. Sehr praxisorientiert auch die intelligente Delayanpassung: Beim Umschalten auf einen Kanal ohne Delay klingt das Echo voll aus, beim Umschalten auf einen Sound mit gleicher Delayzeit wird der Delaypegel überblendet und beim Umschalten auf einen Kanal mit abweichender Delayzeit wird direkt das neue Delaysetting angesteuert. Auch für den separat regelbaren Hall ist eine solche Anpassung integriert. Die Delayzeit wird per Tap-Funktion gespeichert und von einer LED angezeigt.

Volle Kontrolle mit dem programmierbaren Fußschalter

Als optionales Zubehör ist der frei programmierbare Vierfach-Fußschalter erhältlich, mit dem beliebig Schaltfunktionen der Frontplatte kopiert oder auch komplette Presets mit allen Parametern inklusive Kanalvolumen (ohne Mastervolumen) abgerufen werden können. Dieses Feature hat Marshall bereits für die JVM-Fußschalter patentieren lassen. Selbst die Verbindung des Fußschalters über ein simples Mono-Klinkenkabel und die batteriefreie Stromversorgung direkt vom Verstärker wurde von den Topmodellen des Marshall-Sortiments übernommen. In den programmierbaren Fußschalter PEDL90008 wurde außerdem ein chromatisches Tuner (Referenzton 440Hz) integriert, das von der Frontplatte und auch per Fußschalter angewählt werden kann.

Frontplatte

Marshall MG15CFX frontplatte

MG15CFX / Spezifikationen

  • Allgemein
  • Modell MG15CFX
  • 15 Watt RMS Dauerleistung
  • Elektronik
  • Analoge Grundsounds
  • 4 Kanäle (Clean, Crunch, OD1 und OD2)
  • Effekte: 2 Reverbs, Chorus, Phaser, Flanger, Delay und Octaver
  • Voll programmierbar (bis auf Mastervolumen)
  • „Direct Sound Access” für intuitive Bedienung
  • Klassisches Mastervolumen
  • „Channel Memory“-Funktion im „Preset“-Modus
  • „Manual“-Modus für aktuelle Settings bei der Kanalwahl
  • Tap-Funktion mit Anzeige für die Delayzeit
  • Intelligente Delay-Anpassung bei Kanalumschaltung
  • mp3/Line-Input
  • Emulierter Kopfhörerausgang mit Speakerstummschaltung
  • Geschlossenes Gehäuse für satte Basswiedergabe
  • Lautsprecher
  • 8"-Speaker
  • Zubehör
  • Programmierbarer Fußschalter PEDL90008 (mit Stimmgerät-Funktion) optional erhältlich
  • Schutzhülle (optional): COVR00090
  • Abmessungen in mm
  • (B x H x T) 382 x 379 x 205
  • Weiteres
  • “Carbo/Kevlar”-Finish (Rowing-Gewebe)
  • Gewicht: 7,7 kg

Highlights

Voll programmierbarer Amp mit Digitaleffekten
Voll programmierbarer Amp mit Digitaleffekten
Vier Kanäle
Vier Kanäle

Passende Produkte

#LIVEFORMUSIC