Kanalumschaltung bei einigen AVT-Modellen

Wenn ich bei meinem AVT Amp vom Overdrive-Kanal auf den Cleankanal zurückschalte, höre ich ein lautes "Plopp-Geräusch". Was kann ich dagegen tun?

Vermutlich betreibst Du den Cleankanal mit weit aufgedrehtem Volumen und deutlich abgesenktem Gain, den Leadkanal dagegen mit extrem kleiner Volumeneinstellung und viel Gain. Das von Dir beschriebene Problem ist bei solch extrem unterschiedlichen Gain/Volumen Einstellungen für beide Kanäle völlig normal, denn beim Zurückschalten steht dabei ein extrem hoher Signalpegel an, der sich während des Umschaltvorganges auf den (auch für extrem niedrige Pegel ausgelegten) Cleankanal als hörbares "Plopp-Geräusch" entläd.

Die Lösung dieses Problems ist aber ganz einfach, denn die Signalpegel kannst Du selbst angleichen:

Da eine kleinere Gaineinstellung am Leadkanal bzw. eine größere Ausgangslautstärke für die Leadsounds vermutlich nicht erwünscht ist, empfehlen wir Dir in diesem Fall, das Gain im Cleankanal weiter aufzudrehen (z. B. so weit, dass das Signal gerade noch nicht verzerrt) und die dadurch entstehende größere Lautstärke über den Clean-Volume Regler zu reduzieren. Dadurch wird sich das störende Schaltgeräusch merklich verringern - bzw. in der Regel ganz verschwinden.

#LIVEFORMUSIC