Lexikon

Mode
Definition:

Diese Begriffe stehen für verschiedene Betriebsarten von Verstärkern und Effektgeräten. Als Modus wird meist die gerade aktive Betriebsart eines Gerätes bezeichnet, Marshalls Bluesbreaker II-Pedal arbeitet entweder als Booster oder als Overdrivepedal.

Bei einigen Modellen sind verschiedene Soundmodes möglich (z.B. „Clean“ und „Crunch“, besondere Grundsounds etc.). Solche Soundmodes stellen eigenständige Grundsounds oder Soundkanäle dar, die sich in ihrer Klangstruktur deutlich unterscheiden. Die Röhrenamps JVM410H und JVM 410C bieten gleich zwölf verschiedene solcher Soundmodes an.

Für programmierbare Geräte gibt es zudem „Store“ oder „Play“-Modi, für die Speicherung bzw. die Wiedergabe von Sounds.

#LIVEFORMUSIC