Lexikon

Silent Recording
Definition:

Der englische Begriff bedeutet übersetzt "lautlose Aufnahme" und wird im Zusammenhang mit Ausgängen von Verstärkern, benutzt, die einen direkten Anschluss an ein Mischpult ermöglichen, sogenannte "emulated Outputs" oder "Recording Outputs". Letztere sind nicht nur einfache Signalausgänge, sondern wurden instrumentenspezifisch mit speziellen Klangfiltern versehen, welche den Sound von Mikrofonen und Lautsprechern emulieren. Somit ist das Klangbild nicht unnatürlich und "kratzig", sondern entspricht möglichtst perfekt dem einer Mikrofonabnahme.

Silent recording bedeutet also, dass Aufnahmen gemacht werden können, ohne dass der Verstärker direkt hörbar ist, was ja bei der Mikrofonabnahme unverzichtbar wäre.

#LIVEFORMUSIC